Mainau | Workshops

Mathe-Detektive ermitteln: was wir zur Rettung von Klima und Umwelt tun können


Workshop 9

Mittwoch, 24. April: 9:30 Uhr (gebucht) | 11:00 Uhr (gebucht) | 13:00 Uhr 
Donnerstag, 25. April:
 11:00 Uhr (gebucht)

Anmeldeschluss: 1. April 2024
Teilnehmerzahl
(max.): 27
Referent:innen: Prof. Dr. Mateusz Michalek, Dr. Gabriela Michalek

Unserem Klima und unserer Umwelt geht es wirklich nicht gut. Aber wieso? Und wie kann man das ändern? Wer diesen Fall löst und alle Antworten findet, wird zum Mathe-Detektiv ernannt und bekommt eine Belohnung! Zuerst erfahrt ihr, was das Klima ist (der Unterschied zum Wetter) und wie der Mensch zum Klimawandel und zur Umweltverschmutzung beiträgt. Im Laufe des Workshops lernt ihr am Beispiel von Emissionen unserer alltäglichen Aktivitäten, Mengen und Zahlen zu vergleichen (Begriffe: grösser / weniger / gleich) sowie mathematische Grundrechenarten intuitiv zu verstehen (Addition, Subtraktion, Verdopplung/ Halbierung bzw. Multiplikation/ Division). Dabei findet ihr heraus, wie ihr selbst zum Klima- und Umweltschutz beitragen könnt, z.B. Fahrgemeinschaften bilden oder mit dem Bus/Fahrrad zur Schule zu fahren statt mit dem Auto. Ihr erfahrt, warum Mülltrennung und Recycling sehr wichtig sind und übt dies gleich selbst auf spielerische Art und Weise. Dabei lernt ihr geometrische Formen (Kreis, Quadrat, Dreieck, Rechteck) und Körper (Würfel, Quader, Zylinder) kennen, bildet Mengen aufgrund von bestimmten Eigenschaften und könnt logische Muster (Bilderfolgen/-reihen) erkennen und vervollständigen. Ihr baut eure mathematischen Fähigkeiten und Kenntnisse aus und lernt, wie ihr im Alltag zum Umweltschutz beitragen könnt.

Universität Konstanz / Fachbereich Mathematik
Die Universität Konstanz gehört zu den elf Exzellenzuniversitäten bzw. -verbünden in Deutschland. Seit ihrer Gründung als Reformuniversität im Jahre 1966 stehen wir durchgehend für Spitzenforschung, Exzellenz in Lehre und Studium, Internationalität und interdisziplinäre Zusammenarbeit.

TOP